Workshops

EKON 20
Die Konferenz für Delphi & More
7. - 9. November 2016, Hotel Meliá Düsseldorf

Day 1
09 Nov 2016

If you thought you could do multi-threading, then play „The Deadlock Empire“ games

This is about a web game focussing on the concurrency issues in multi-threading environments. By the conference there will be a Delphi version of it. At the workshop we will play each round interactively: all attendees play the round followed by a short discussion. This is about collective learning, so the speakers will probably learn just as much as attendees do.
Jeroen Pluimers

Refactorings in Delphi

Der Workshop beschäftigt sich mit der Refakturierung von bestehendem Delphi Code. Den Einstieg in das Thema bildet ein Überblick zu den klassischen Refactorings von M.Fowler und deren Anwendbarkeit auf Delphi. Es wird erläutert wie bei Refactorings vorgegangen werden sollte und es werden verschiedene Code Smells und Lösungen diskutiert. Dabei werden die Möglichkeiten, die Delphi selbst bietet, mit denen verglichen, die Modelmaker Codeexplorer für Refactorings bietet. Im Workshop wird dann klassischer Delphi RAD-Code schrittweise in gekapselten, testbaren und refakturierten Code überführt und dabei natürlich insbesondere auf die Möglichkeiten und Grenzen der Sprache Objectpascal in diesem Kontext eingegangen.
Bernd Ua

Ran ans Werk: Echte Cross-Plattform-Anwendungen für Desktop, Mobile & Browser!

Die Business-Anwendung auf jedem gängigen Smartphone? Gleichzeitig im Browser und auf einem PC? Ist das überhaupt möglich? Ja das ist es! In diesem Workshop werden Ihre Fragen beantwortet. Echtes Cross-Plattform ist heute keine Zauberei mehr. Es ist möglich mit nur einer Code-Basis alle relevanten Geräte und Plattformen zu bedienen. Egal ob Intel- oder ARM-Smartphone, ein Tablet, Windows-, Apple oder Linux-PC. Die App für jede Plattform. Echtes Cross-Plattform eben! Steffen Jahr und Sebastian Gingter entwickeln mit Ihnen zusammen in diesem Workshop eine echte Cross-Plattform Anwendung auf Basis von Open-Source Technologien, welche auf jedem relevanten Device und zusätzlich noch auf PCs und im Browser lauffähig ist. Zum Einsatz kommen Technologien wie Angular 2, Type- bzw. JavaScript und Apache Cordova. Teilnahmevorraussetzungen: Notebook 😉
Steffen Jahr
Sebastian Gingter

Ride a mORMot

The Open Source mORMot framework is a huge set of units, with a lot of features. It allows Delphi and FPC to eb true competitors for business projects. In this workshop, we will present how its ORM leverages SQL and NoSQL databases, and how interface-based services ease SOA development. We will show some several cross-cutting features, like SynTests (and stubs/mocks), SynLog, SynMustache, SynDB, SynMongoDB, SynSM, SynPDF, SynCrypto or SynEcc. High-level presentation of the involved concepts will always be followed by some sample code. Last but not least, we will introduce DDD principles and how they help us write better code.
Arnaud Bouchez