EKON 26
The Conference for Delphi & more
November 7 - 9, 2022 | Düsseldorf

Blurry Box®-Kryptographie – Software-Schutz nach dem Kerckhoffs’schen Prinzip

Session
This talk originates from the archive. To the CURRENT program
Early bird discount Register until Oktober 6 and save up to 200 € Register now!

More talks in the program:

Infos
Monday, November 7 2016
14:00 - 15:15

Der Vortrag stellt die Theorie hinter der Blurry Box-Kryptographie vor. Blurry Box-Kryptographie ist eine Technologie, die von Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), Wibu-Systems und FZI Forschungszentrums Informatik entwickelt und mit dem 5. Deutschen IT-Sicherheitspreis ausgezeichnet wurde. Herkömmliche Ansätze um Software gegen Reverse Engineering zu schützen wie Obfuskierung (Verschleierung) und Verschlüsslung mit einem Wrapper basieren auf der Geheimhaltung der Verfahren. Im Gegensatz dazu ist bei Blurry Box-Kryptographie, ganz im Einklang mit dem Kerckhoffs’schen Prinzip, nur der Schlüssel geheim und das komplette Verfahren öffentlich bekannt. Neben der Theorie wird im Vortrag gezeigt, welche Teile und Methoden von Blurry Box-Kryptographie bereits heute in einer Delphi Anwendung verwendet werden können.